SuedamerikaTours.de - Reiseveranstalter für individuelle Erlebnisreisen Südamerikas

Hier finden Sie die besten Reiseangebote zu den Spezial-Touren für Trekker, Wanderer und Bergsteiger in Südamerika.

SuedamerikaTours.de Reisedeals< Zurück
SuedamerikaTours.de
ab 2545 € p.P.
Ansehen
24-tägige Rundreise in Süd-Peru mit dem Colca Canyon, Titicacasee, Cusco und der Besteigung von Misti und Chachani.
ab 2545 € p.P.
Ansehen

Rundreise durch Südperu mit zahlreichen Highlights. Berge, Dschungel, Wüsten, Strände, Inkaruinen - Peru ist sicherlich eines der facettenreichsten Reiseländer der Welt. Viele dieser verschiedenen Landschaftsformen werden uns auch auf dieser Tour begegnen. Große, freistehende Vulkanberge wie Misti und Chachani, tiefe Schluchten, wilde Urwaldlandschaften, pulsierende Großstädte, kristallklare Bergseen, berühmte Inkaruinen und sogar eine echte Sandwüste.

Start und Zielflughafen unserer Tour ist Lima, mittlerweile mit 11 Millionen Einwohnern eine der größten Städte Südamerikas. Nach einer ausgiebigen Stadtbesichtigung geht es dann weiter nach Ica, bzw. der nahe gelegenen Oase Huacachina, eingebettet in mächtigen Sanddünen. Dort werden wir eine Wüstenwanderung als Eingehtour unternehmen, die Wüste erkunden und uns unter kundiger Anleitung im Saboandrden üben.



Weiter geht es mit dem Bus nach Arequipa, der zweitgrößten Stadt Perus, dazu der klimatisch begünstigsten mit interessanten kolonialen Bauwerken. Von dort aus werden nun die ersten Akklimatisationstouren unternommen, nämlich der Cerro Verde bei Cayma in einer ganz seltenen Wüstenlandschaft und später der Colca Canyon zwischen Chivay und Cabanaconde, der tiefste Canyon der Welt. Neben tollen Landschaftsformen können hier Condore beim kreisen beobachtet werden.



Danach geht es zum berühmten Titicacasee nach Puno, auf 3.800 Metern Höhe gelegen. Hier steht neben einer Eingehtour auf den ca. 4.500 Meter hohen Atoja und dem Besuch der Inkakultstätte Sillustani auch eine Bootsfahrt auf dem höchsten schiffbaren See der Welt auf dem Programm.



Von dort geht es weiter nach Cusco, der vielleicht bekanntesten Stadt Südamerikas, sicher aber eine der schönsten. Nach intensiver Besichtigung verlassen wir Cusco dann in Richtung Ollanta, wo schon recht ansehnliche Inkaruinen zu bewundern sind. Nun fahren wir mit der Bahn nach Aguas Calientes, dieses ist zwar eher als Retourtenort zu bezeichnen, aber gleichzeitig Ausgangspunkt für eine einzigartige Exkursion am nächsten Tag, nämlich Maccu Piccu.



Durch die Übernachtung können wir den Touristenrummel zuvorkommen und die Bauwerke auf steinernen Inkapfaden durch den Dschungel erreichen. Von dort aus wird wiederum die weisse Stadt Arequipa angesteuert, um die erloschenen Vulkanberge Misti (5.811 m) und Chachani (6.075 m) in Angriff zu nehmen. Mit dem Chachani wird sogar ein echter 6.000er bestiegen.



Highlights




  • Sandwüste

  • Huacachina

  • Islas Ballestas

  • Colca Canyon

  • Titicacasee

  • Urus

  • Sillustani

  • Colca

  • Ollantaytambo

  • Maccu Piccu

  • Misti

  • Chachani



Dauer dieser Tour: 24 Tage





Unser nächsten Termine:




  • 03.03. bis 26.03.2023

  • 25 06.Juni bis 18.07.2023

  • 02.08. bis 25.08.2023

  • 03.10. bis 26.10.2023

  • 03.03. bis 26.03.2024

  • 25 06.Juni bis 18.07.2024

  • 02.08. bis 25.08.2024

  • 03.10. bis 26.10.2024



Gerne führen wir diese Tour auch zu Ihrem individuellen Wunschtermin durch.





Preise (pro Person):




  • Ab 2 Teilnehmer: 2.745 Euro

  • Ab 4 Teilnehmer: 2.645 Euro

  • ab 6 Teilnehmer: 2.545 Euro





Eingeschlossene Leistungen




  • Flughafentransfer

  • alle Übernachtungen in einfachen Hotels oder Zelten

  • Eintrittsgebühren

  • Reiseleitung je nach Gruppengrösse auf Deutsch oder mindestens Englisch

  • Wüstenfahrt

  • 2 Bergbesteigungen mit kompletter Organisation und Führer und Leihausrüstung

  • Bootsfahrt Titicacasee

  • Essen an Misti und Chachani, Frühstück immer





Nicht eingeschlossene Leistungen




  • Flug

  • Reiseunfall- und Krankenversicherung

  • Reisegepäcks- und Reiserücktrittskostenversicherung

  • Nicht ausgeschriebene Mahlzeiten und Getränke

  • Trinkgelder

  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs





Teilnehmerzahl




  • Mindestens: 2

  • Maximal: 10





Weitere Infos




  • Eine gute allgemeine Fitness ist für diese Tour gewünscht und sehr von Vorteil.


SuedamerikaTours.de
ab 2645 € p.P.
Ansehen
17-tägige Tour: 6000er, Vulkane, Salzseen und Geysire über Putre und Sajama
ab 2645 € p.P.
Ansehen

Bergsteigerreise in Bolivien. Von Putre aus besuchen wir den Lauca Nationalpark, den Salar de Surire und besteigen die Nevados de Putre. Von Sajama aus gehen wir dann die beiden bergtechnisch einfacheren 6000er Acotango und Parinacota an.

Die Akklimatisation findet in Putre statt, wo wir den Cerro Surunche, den Guane Guane, den Tarapaca  und einen Berg über Suriplaza besteigen. Erholung bieten zwischendrin die Termen von Jurasi und die Ausflüge zur Laguna Chungara im Lauca Nationalpark und zum Salar de Surire. Auch um Sajama erwandern wir einige Bergseen im Grenzgebiet Bolivien-Chile und ein sprudelndes Geysirfeld.



Unsere Tour startet im sonnigen Arica, ganz im Norden Chiles. Wir werden aber gleich mit dem Mietwagen weiter nach Putre fahren um uns ideal auf 3500m Meereshöhe zu akklimatisieren. Zuerst einmal besteigen wir direkt von Putre aus den Cerro Surunche, nur 3878m hoch, der ideale Einstieg. Von den Thermalbädern von Jurasi aus folgen weitere Gipfel bevor wir eine Wanderung am Chungara See im Lauca Nationalpark, im Flamingogebiet, unternehmen. Guane Guane heißt unser nächster Gipfel. Danach sind wir akklimatisiert genug um über dem Salar de Surire etwas weiter hinauf zu steigen.



Bergsteigen-Chile



Der 5.775 m hoheTarapaca bleibt unser höchstes Gipfelziel in Chile, danach wechseln wir in den bolivianischen Sajama Nationalpark hinüber. Von hier aus steht noch eine weitere Wanderung mit Quinualbäumen, Vicunas, Viscachas, Geysiren und heißen Quellen. Nun folgt endlich der erste 6000er der Tour, der 6080m hohe Acotango,ein königlicher Aussichtsberg. Noch ein paar Meter höher (6330m) ist der Paradevulkan Parinacota an dem wir uns ebenfalls versuchen.



Wer möchte kann optional noch den Sajama dranhängen.



Highlights


  • Arica

  • Putre

  • Guane Guane

  • Jurasi

  • Lauca

  • Suriplaza

  • Laguna Chungara

  • Salar de Surire

  • Tarapacá

  • Sajama Nationalpark

  • Acotango

  • Parinacota

  • Cerro Milagro


Dauer dieser Tour: 17 Tage



Unser nächsten Termine


  • 04.02. bis 19.02.2023

  • 04.05. bis 19.05.2023

  • 06.10. bis 21.10.2023

  • 04.02. bis 19.02.2024

  • 04.05. bis 19.05.2024

  • 06.10. bis 21.10.2024


Gerne führen wir diese Tour auch zu Ihrem individuellen Wunschtermin durch.



Preise (pro Person)


  • Ab 2 Personen: 2.945 Euro

  • Ab 4 Personen: 2.745 Euro

  • Ab 6 Personen: 2.645 Euro




Eingeschlossene Leistungen


  • Flughafentransfer

  • Bus- und Taxitransfers im Land

  • Alle Übernachtungen in einfachen landestypischen Unterkünften und Zelten

  • Organisation der Besteigung des von Parinacota und Acotango mit Führer, Verpflegung, Anfahrt und Leihausrüstung

  • Anfahrt und auf Wunsch besorgen von Leihausrüstung

  • Reiseleitung vor Ort

  • Alle Nationalparkeintritte

  • Geführte Wanderungen

  • Transporte mit Mietwagen




Nicht eingeschlossene Leistungen


  • Flug

  • Reiseunfall- und Krankenversicherung

  • Reisegepäcks- und Reiserücktrittskostenversicherung

  • Ausreisesteuer am Flughafen

  • Nicht ausgeschriebene Mahlzeiten und Getränke

  • Trinkgelder

  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs




Teilnehmerzahl


  • Mindestens: 2

  • Maximal: 10




Weitere Infos


  • Eine gute allgemeine Fitness ist für diese Tour gewünscht und sehr von Vorteil.


Wir bieten ein umfangreiches Angebot an Tourbausteinen, die mit dieser Reise kombiniert werden können.

 

Ähnliche Reisedeals< Zurück
Malagasya Travel
ab 2136 € p.P.
Ansehen
Madagaskar Rundreise inkl. Vogelbeobachtung, Flussfahrt auf dem Tsiribihina, Wanderung zum Weltnaturerbe den Tsingys, Badeurlaub auf Sainte Marie
ab 2136 € p.P.
Ansehen


Entdeckungstour in Madagaskar. 21-tägige Madagaskar Rundreise inkl. Vogelbeobachtung, Flussfahrt auf dem Tsiribihina, Wanderung zum Weltnaturerbe den Tsingys, Fahrt zu der Baobab-Allee von Morondava, Ausflüge zu den Sandsteinformationen des Isalo-Gebirges und dem Weingebiet von Ambalavao, Besuch der Papiermanufaktura von Ambalavao, Begegnung mit dem Bambuslemur im Bergregenwald von Ranomafana, Tour in das vulkanische Hochland Madagaskars mit Reisterrassen und Badeurlaub auf Sainte Marie



Highlights




  • Vogelbeobachtung während der Flussfahrt auf dem Tsiribihina

  • Wanderung zum Weltnaturerbe den Tsingys

  • Die weltbekannte Baobab-Allee von Morondava

  • Die sensationelle Sandsteinformation des Isalo-Gebirges

  • Das Weingebiet von Ambalavao

  • Papiermanufaktura von Ambalavao

  • Der goldene Bambuslemur im Bergregenwald von Ranomafana

  • Das vulkanische Hochland Madagaskars mit ihren Reisterrassen

  • Badeurlaub auf Sainte Marie





Eingeschlossene Leistungen





  • 18 Nächte Übernachtung in Doppelzimmer mit Frühstück

  • 2 Zeltübernachtungen

  • Alle Autotransfers mit Englisch sprechendem Fahrer

  • Alle Boottransfers

  • 4 Inlandsflüge: Morondava-Tana, Tana-Tuléar und Tana-Sainte Marie-Tana






Nicht eingeschlossene Leistugen



  • Reiseversicherung

  • Durchgehend Deutsch sprechende Reiseleitung

  • Getränke

  • Optionale Ausflüge

  • Parkeintritte in den Nationalparks laut Programm

  • Honorar von lokalen Reiseleitern

  • Trinkgelder

  • Flughafen-Sicherheitsgebühren

  • Internationale Flüge


Video: